DR. MED. L.A. POSZLER

Unsere Philosophie

Die medizinische Wissenschaft hat in den letzten Jahrzehnten so ungeheure Fortschritte gemacht, dass es praktisch keinen gesunden Menschen mehr gibt.
Aldous Huxley

Dieser vordergründig witzige Satz des englischen Schriftstellers offenbart das Problem der modernen Medizin: Sie ist so perfekt, sie eröffnet solche Möglichkeiten, dass sie im ungünstigen Fall sogar die Herrschaft über den Menschen erlangen kann – sie vermag ihn zum Kranken zu machen.

So abwegig das klingt, so wahr ist es. Je mehr Macht der wissenschaftliche und technische Fortschritt dem Arzt in die Hand gibt, desto größer ist der Schaden, den dieser anrichten kann, wenn er sie unkritisch einsetzt und mit dem medizinischen Rüstzeug nicht verantwortungsvoll und behutsam umgeht. Ein Arzt muss heute mehr denn je über umfassende theoretische Kenntnisse und praktische Fertigkeiten verfügen, aber es muss ihm gleichzeitig bewusst sein, dass diese nutzlos sind, wenn er das eigentliche Ziel aller ärztlichen Tätigkeit aus den Augen verliert: DEN PATIENTEN. Sich an der Omnipotenz der modernen Medizinmaschinerie zu berauschen, wozu gerade junge Ärztinnen und Ärzte bisweilen neigen, ist ein verhängnisvoller Fehler. Die Medizin kann niemals Selbstzweck sein, sie erhält ihren Sinn und ihre Berechtigung dadurch, dass sie in den Dienst der Menschen gestellt wird.

Der Patient muss zu jedem Zeitpunkt des Behandlungsweges im Zentrum aller medizinischen Bemühungen stehen. Und weil Gesundheit und Wohlbefinden keine Konfektionsware sind sondern für die Menschen sehr unterschiedliche Bedeutung haben können, ist es meine Aufgabe und Pflicht als Arzt, Sie als meinen Patienten zu aller erst zu verstehen, Ihre Individualität zu erkennen, zu begreifen, welche Sorgen und Ängste Sie belasten und welche Fragen Sie beantwortet haben möchten. Hierfür braucht es eine gewisse Zeit, Offenheit, gegenseitigen Respekt und – Vertrauen. Erst wenn das geschehen ist, werde ich in der Lage sein, einen diagnostischen und therapeutischen Weg zu planen, der für Sie maßgeschneidert ist, der Ihren Bedürfnissen gerecht wird und Sie im günstigen Fall nicht krank, sondern gesund macht.

Denn eine Gesundheit an sich gibt es nicht, und alle Versuche ein Ding derart zu definieren sind kläglich missraten. Es kommt auf dein Ziel, deinen Horizont, deine Antriebe, deine Irrtümer und namentlich auf die Idealen und Phantasmen deiner Seele an, um zu bestimmen, was selbst für deinen Leib Gesundheit zu bedeuten habe. Somit gibt es unzählige Gesundheiten deines Lebens.
Friedrich Nietzsche

Herzlich willkommen in der Praxis für Internistische Diagnostik
Ihr Dr. med. L. A. Poszler